AixThor - Logo Blitzschutz-Software-Internet
 STARTSEITE        www.aixthor.com / software / din62305.htm  

 BLITZSCHUTZ   
 
 SOFTWARE   
 DIN EN 62305   
 VDE V 0185   
 ÖVE E 8049   
 Updates   
 Schulungen   
 FAQ   
 
 INTERNET   
 
 INFOS   
 

 
 AGB   
 
 ANFAHRT   
 
 IMPRESSUM   
 
   


Im Februar 2013 ist die modifizierte Fassung der DIN EN 62305-2:2013 Edition 2 zum Blitzschutz Risiko-Management erschienen.
Aus diesem Anlass veranstalten wir einen Informationstag, an dem die Unterschiede erläutert werden und in die Berechnung anhand der Excel-Tabelle eingeführt wird. => Weitere Informationen zum Infotag


DIN EN 62305
Zu Beginn des Jahres 2006 wurden die neuen IEC-Standards zum Blitzschutz veröffentlicht, die Teile 1 - 4 der Reihe IEC 62305. Gleichzeitig traten sie damit auch als neue europäische Blitzschutz-Normen EN 62305-1 ... -4 in Kraft. Im Oktober 2006 wurden diese Normen von DKE als DIN EN 62305-1 ... -4 übernommen, mit der VDE-Klassifizierung VDE 0185 Teil 305-1 ... -4. Diese neuen Normen ersetzen die Vornormen der Reihe VDE V 0185 Teil 1 ... 4 aus dem Jahre 2002.
 
Die Klassifizierung als VDE 0185 Teil 305-1 ... -4 zeigt, dass es sich um neue Normen handelt, die nicht vollständig der Vornormenreihe VDE V 0185 entsprechen. Allerdings fallen die Neuerungen für die vier Normenteile sehr unterschiedlich aus. Darüber hinaus sind die Neuerungen oftmals nur im Aufbau der Normenteile zu sehen, weniger in geänderten Inhalten.
 
Software zur DIN EN 62305-2 - Risk-Management

Die DIN EN 62305-2 (VDE 0185 Teil 305-2):2006 enthält Verfahren und Daten zur Berechnung des Schadensrisikos bei Blitzeinschlägen in bauliche Anlagen und zur Auswahl von Blitzschutzmaßnahmen. Gegenüber der VDE V 0185 Teil 2:2002 sind dabei etliche Änderungen zu verzeichnen. Das in dieser Norm beschriebene Risiko-Management verwendet eine Risikoanalyse, um zuerst die Notwendigkeit des Blitzschutzes zu ermitteln, dann die technisch und wirtschaftlich optimalen Schutzmaßnahmen festzulegen und abschließend das verbleibende Risiko zu bestimmen.
Software zur DIN EN 62305-3 - Trennungsabstand
Mit diesem Programm lassen sich die Trennungsabstände von beliebigen Blitzschutzsystemen detailliert nach dem Verfahren in DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3):2006-10, Anhang E berechnen. Damit wird die überschlägige und oft nicht ausreichend korrekte Berechnung nach Abschnitt 6.3 der Norm ersetzt, bei deren Anwendung sich häufig unrealistisch hohe Trennungsabstände ergeben, insbesondere bei sehr hohen und sehr ausgedehnten baulichen Anlagen.
 Bestellmöglichkeit Software zur DIN EN 62305
Support
Bei Fragen zur Bedienung der Programme wenden Sie sich bitte an uns

   
   TOP     TOP   

© by AixThor seit 1997
webmaster@aixthor.com
 
  AixThor Ing. GmbH - Zehnthofweg 51 - D-52068 Aachen
Tel.: +49 (0)241 / 955 1989 - Fax: +49 (0)241 / 955 1990 - E-Mail: info@aixthor.com